In gut zwei Stunden widmen wir uns heute drei weiteren Filmen aus den Jahren 1966 und 1967, bevor dann knapp zehn weitere Jahre ins Land ziehen sollten bis der nächste Film mit Audrey Hepburn die Lichtspielhäuser der Welt erblicken sollte.

Doch bevor dieses soweit ist, laden wir Euch wieder herzlich ein, uns cineastisch mit den Filmen „Wie klaut man eine Million?“, „Zwei auch gleichem Weg“ und „Warte, bis es dunkel ist“ zu begleiten.

Vor allem die ersten beiden Filme könnten nicht unterschiedlicher sein, gilt doch bei Filmschaffenden wie auch Kritikern gerade „Zwei auf gleichem Weg“ als einer der besten Filme mit Audrey Hepburn überhaupt und sollte gleichsam ein kompletten Rollenwechsel bedeuten. Wie es zu diesem Rollenwechsel kam und was er für ihre spätere Karriere noch bedeuten sollten sind nur zwei Fragestellungen, denen wir in dieser Episode nachgehen wollen.

Ganz viel Hörvergnügen und natürlich auch Filmvergnügen, solltet Ihr nach dieser Episode Lust bekommen, einen onder alle Filme noch einmal oder zum ersten Mal für Euch selber entdecken zu wollen.

Bis zum nächsten Filmtütchen!

Eure großen Audrey Hepburn Liebhaber.


Trailer

Wie klaut man eine Million? – Trailer (Englisch)

Zwei auf gleichem Weg – Trailer (Englisch)

Warte, bis es dunkel ist – Trailer (Englisch)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.