Lust auf ein neues Aussehen!?

Mehr oder weniger hat uns dieses WordPress-Vorlage jetzt durch die Anfänge unserer Podcasterei getragen. Falls wir so vermessen sein und die letzten gut eineinhalb Jahre als unsere Anfänge bezeichnen dürfen. Wir sehen aber immer deutlicher, dass wir mit dieser Vorlage an Grenzen stoßen und etwas neues her muß. Und das betrifft dabei nicht nur das Aussehen, sondern vor allem auch die Möglichkeiten zur Interaktion und Diskussion, denn wir möchten gerne eine einheitliche Plattform für unseren Podcast bieten, mehr zentralisieren um zu Facebook, Twitter und Co. eine (echte) Alternative zumindest in Sachen Informationsgehalt und Diskussionsmöglichkeit bieten zu können.

Aufgrund unserer Erfahrungen werden wir dabei auch weiterhin auf WordPress setzen wollen und müssen, denn als Freizeit-Podcast ohne Einnahmen ist und bleibt der Podcast die Säule, um die sich alle anderen Strukturen, wie auch unsere Internetpräsenz, aufbaut und unterordnen müssen.

So, und jetzt werden wir unsere Ärmel ein wenig höher krempeln und loslegen. Und natürlich gibt es hin und wieder eine Wasserstandsmeldung in unseren Podcast-Episoden.

Schon jetzt hoffen wir allerdings, dass Euch das Ergebnis gefallen wird und wir dann viel öfter etwas von Euch hier sehen bzw. lesen können und werden. Eben, alles kann, nichts muss in diesem Zusammenhang.

 

Eure Sabine und Euer TeeJay

Juli 13th, 2018 by